NEWS

UNTOTEN „Gothik Years“ (Part I & Part II)     

Ein Film von David A. Line

Über 2000 Jahre Gothic Szene in Germany and all around the World!

Oder: Abschied einer Legende?

 

#Tour-Erlebnisse, Charakter-Findung, schwarze Messen und dunkles Amusement: Das Alles gibt es auf diesem Werk.

Filmaufnahmen von Konzerten, Backstage, Privates und Fan Meetings.

Ebenso ein Dokument einer verloren - gegangenen Zeit?

Ja, es hat auch etwas Melancholisches, wenn „sie“ auf Friedhöfen spazieren gehen, sich die Haare stylen, Grabschönheiten treffen, die Zähne blecken, den Milleniums Wahnsinn (Original Aufnahmen Sylvester 1999) untermalen oder einfach nur ihrem Vampir Dasein frönend, alles für ihre Fans geben (Live und in Farbe!) Wer da draussen erinnert sich noch an das Chaos WGT 2000, wo einer alles im Stich liess, das dann aber zu einer der grössten Partys der Gothik Bewegung wurde? UNTOTEN waren da! UNTOTEN bleibt „die eigen-artigste Gruftband aller Zeiten“- zumal sie sich ja in Luft aufgelöst haben sollen und nur noch hinter den Spiegeln existieren...

Part I

1 Lichtbringer

2 Nekropolis

3 Die out by the Sea (Live in Dresden)

4 Willst du? ( Official Video: Live at WGT)

5 Abdomination

6 Kindertotenlied

 

Part II

7 Des Raben Flug (Akustisch, Kuppelhalle WGT)

8 Hexenfieber

9 SfBeat

10 Raben

11 Wenn das Eis zerbricht

12 Kiss your Heart out!

Plus: 4 bloody Covers!

 

Exklusiv zu bestellen auf: www.vongrafenwald.de/shop

 

Part I and II für 19, 98 € (UVP)

Und so funktioniert's:

Ihr bekommt - gleich nach Zahlung (Paypal oder Vorkasse) das Material in 2 Parts per wetransfer.com zugeschickt. Dann nur noch die ZIPs downloaden und ihr könnt den Film direkt durchgängig geniessen!

(keine zusätzlichen Versandkosten!)

P.S. We love you, still undead!!

Von Grafenwald veröffentlicht sämtliche Studio Alben der UNTOTEN sowie SOKO FRIEDHOF zum ersten Mal auch digital! Beginnen wird die dunkle Zeit-Reise mit:

UNTOTEN „Hab keine Angst, Veluzifer“

  Gestärkt durch das Touren durch unzählige Clubs, besetzte Häuser, Keller und Gruften Europas stellt Hab keine Angst Veluzifer das erste offizielle Studio Album der gotischen Legende UNTOTEN dar. Skizzert wird das unerbittliche Leben eines Strassenkindes im BERLIN der 90er Jahre, als diese Stadt noch ein absoluter Ort der Härte war, kurz nach dem Mauerfall, ein verlorener Ort sozusagen und somit schon eine Art Zeitdokument.

Musikalisch haben UNTOTEN die Messer gewetzt, härtester Electro PUNK (Suchen tut mich keiner) Grindcore (Blutmaschine), Crust (Kadaver, Berlin bleibt Schmierstadt) DOOM Metal

(Veluzifer) und sogar Tekkno (Toter Hund), aber vor allem findet man hier schon ihren unvergleichlichen dunklen deutsch Darkwave und Schlüsselstücke der Goth Kultur wie Neue Heimat, Warten auf den Tod und strange Balladen ala Der Tod und das Mädchen und „nur ein kleines Stück“. Ja, und da wir der Meinung sind, das darf auch in keiner verfixxxten MP3 Playlist fehlen, wenn man mitreden will, was damals so los war in der Schmierstadt---als sie noch nicht von Beamten und Möchtegern Hipstern besiedelt war, veröffentlicht Von Grafenwald dieses Album zum ersten Mal komplett digital. Völlig unbearbeitet, nicht remastered, sondern einfach nur das Original.

 

Eine neue Band zu gründen? Wer tut denn heutzutage noch so etwas? Ist der Rock ‘n‘ Roll nicht schon lange tot? Bloßer Eskapismus und längst schon entwertet von Fake-Hypes, Möchtegern-Role-Models, Downloads und Gefallsucht!? Könnte man so sagen, aber jetzt kommt ein großes Aber!
Nichts ist wirklich tot, solange man nicht denen Glauben schenken mag, die alles für tot erklären. „Freedom exists!“ und die Natur der Dinge verändert sich nicht alleine deswegen, weil niemand mehr an eine Verbindung zu ihr (die Natur ist gemeint) glauben soll.
Apropos Verbindung. Das ist die wahre Religion – an den Kern von etwas so schlichtem wie Rebellion zu glauben, auch wenn alle ihn verloren meinen.
Man wird heute vielleicht nicht mehr reich oder einflussreich mit einer Band, mit seiner Musik, aber ohne geht es eben nicht – sagt Faust, sagt Mephistopheles, sagen wir. Maria und Ich.
Und deshalb steht meine Sinnsuche auch weiterhin unter dem Zeichen des schwarzen Sterns oder um es mit einer Textstelle zu sagen: „We walk the trail of tears!“
M A T YR I A ist meine neue große Liebe.
Checkt es an oder lasst es bleiben! Denn wir wollen nicht auf Teufel kommen raus gefallen, es sollen uns schon auch die Richtigen hassen. Und die die anderen werden ihre Serien, ihre Computersucht drangeben um wieder mit einer Musik richtig zu leben. Vermutlich eher im Wald, an der See, mit einem Plattenspieler, als in einer Betonwüste – auch wenn dieser Wald vorerst nur in der Vorstellung, als Sehnsucht existieren mag. Ach ja, noch etwas zur Musik:
Manch einer mag sie Metal nennen, vielleicht auch Black Metal oder Doom. Vermutlich ist sie recht hart und roh, was derzeit bekanntermaßen viele feine Leute für sich reklamieren. Aber ich denke, es ist vor allem eine Musik für alle, die sich in diesem sauberen Business mal wieder die Hände schmutzig machen wollen – in Gedenken an Lemmy, Syd Barrett, Dead (Ja! Der „dead on the bed“ Dead!) und die vielen anderen verzweifelten alten, fast schon all zu sehr mythologisierten Anti-Helden unserer Zeit.
Musik sollte kein Museum sein, aber auch nicht gerade der 1000ten Verkaufsfläche einer Douglas-Filiale ähneln. Hat man keine Seele, so kann man sie auch nicht verkaufen, hat man eine, so muss man sie nicht unbedingt direkt an den nächstbesten Hilfsteufel verschachern.
Dieser Prozess mag uns schmerzen, wird aber vorbeigehen. Sich zu spüren ist letztendlich immer noch das Richtige, was vielleicht recht hippie-esk klingen mag, aber scheiß drauf!

 

Hier also der Link auf die Homepage, mit Hörprobe!

www.matyria.de

 

 

UNTOTEN vs. SOKO FRIEDHOF

TEUFELSKREIS“

 

„Hatred&Love“

https://www.youtube.com/watch?v=JonRxLzQlb8

 

„Auf den Flügeln der Angst“

https://www.youtube.com/watch?v=yCXeV3ysz6c

 

 

Auf  Anfrage !

Ab Heute: Freitag, den 13ten, gibt es die Bilder von David A. Line, direkt  im Shop zu bestellen.

Es sind nur 2 Klicks, auf Shop und Bilder, und du erfüllst dir damit all deine bildhaften, schwarzweissen Alpträume, und wirst ganz nebenbei noch zum Kunstsammler (...und morgen zum Millionär!). 

Heute im Angebot: Vier ausgewählte Zeichnungen zum Thema Teufelskreis (gerahmt, in black).

 

Neues Album!

UNTOTEN vs.

SOKO FRIEDHOF

TEUFELSKREIS“

Die ersten Songs nach dem offiziellen Ausstieg Gretas.

Wieviel UNTOTEN steckt in diesen Songs?

Das weiss Gott A.Line.

Oder findet es selbst heraus.

 

 

UNTOTEN

Zum Ausstieg von Greta bei den UNTOTEN.

Erst das Bittere vor dem Süssen!

 

  Schon im März 2017 gab Greta ihren Ausstieg bei den  UNTOTEN bekannt. Das hat viele Fans geschockt, und doch hatten sie Verständnis, weil Greta es wie folgt darlegte:  Sie wohnt jetzt in Spanien, (Ja, auf Mallorca) mit Kind und Familie und wolle sich ein neues Leben als Malerin aufbauen und da findet Musik, und im speziellen UNTOTEN keinen Platz mehr.

Soweit so gut...

   Nun erwartete man von mir natürlich auch ein Statement und ich habe relativ lange gezögert.  Ich möchte weder nachbeissen, noch irgendetwas schön reden, deshalb habe ich ein Album aufgenommen, und es „Teufelskreis“ genannt, und ich denke, darauf gibt es eine Menge UNTOTEN und Soko +++ Friedhof und David A.Line zu hören, und ich hoffe, dass es vielleicht denen gefallen wird, die in UNTOTEN nicht nur Ideologie, Mode oder was auch immer gesehen haben, sondern auch MUSIK, denn die liegt mir verdammt am schwarzen Herzen.

  Ich weiss nicht, ob ich mit UNTOTEN weitermachen werde, ob ich ein Album schreibe, auf dem dann fett UNTOTEN steht, (und auf dem ich dann Katzen schlachten werde) weiss auch nicht, ob es da eine neue Sängerin geben wird, ich weiss nur, dass ich weiter Musik und Kunst machen werde, und ich kann, darf und will nur soviel verraten: Es braut sich da, jenseits des UNTOTEN Universums, gerade etwas völlig Neues zusammen. Ja: Eine neue Band, obschon ich das gar nicht Band nennen will, sondern euphemistisch wie ich bin, eine andere Welt... Ich hoffe, ihr könnt es kaum erwarten... Und: Greta wünsche ich viel Glück, bei all ihren Vorhaben und Wünschen und so weiter...

 

P.S.

  Ihr dürft auch gerne mal auf den Atelier Button klicken, denn dort habe ich eine kleine Galerie mit meinen Bildern zusammen gestellt, die ich 2017 gemalt und / oder gezeichnet habe. Sie sind auch käuflich zu erwerben, also zückt euer Portemonnaie (wie man früher in der Zeit vor der Digitalisierung sagte) aber deshalb habe ich das nicht gemacht. Ich bin und bleibe weiter nicht käuflich. Unter 100000 ca.

  Und: Ich schreibe meine Songs auch weiterhin selbst. (Das geht raus an Eisbrecher, Stahlmann und co. No Homo. Haha)

 

David A. Line, Leipzig, im OKTOBER 2017

SOKO +++ FRIEDHOF           

 

„DEVILS MARK“

 

„Lucifer, my Lord“

https://youtu.be/i-scKyUOFCc

 

 

SOKO+++FRIEDHOF  "DEVILS MARK"

Part 1 und Part 2

 

Ab Heute (10.11.) gibt es das neue Doppelalbum von Soko+++Friedhof im Shop www.vongrafenwald.de  und zwar exklusiv hier, denn das ist ein Fan-Package, soll heißen: Die pure Verzweiflung, der reinste Hass, ein großer Spaß...

Für nur 19.90 wirst du in den Genuss kommen, auf dem ersten Album zu hören, was David A. Lines Lieblingsthema schon immer war (The Devil?) und auf dem zweiten Album bekommst du eine Art Tagebuch - Statement zur aktuellen politischen WELT Situation von A wie Afd und Amoklauf bis T wie Trumpf (Zur Feier des neuen Präsidenten)

Das ist die reine Fan Edition für wahre Musik Fans.

Und wer besonders viel im Geldsack hat, kann sich das Original Bild ergattern: Hell...für schlappe 1500 Mark (ist gleich 2500 euro) und denkt dran:

dieses Demo Werk gibt es nicht bei sonymedia und sonst so, wird aber in spätestens 10 -19 Jahren mehr wert sein, als ein Lapislaszuli (!)bei Bares für Rares...

 

„Geschöpf der Nacht“ (Hörprobe)

https://www.youtube.com/watch?v=5SgJtaFieRo&feature=youtu.be

 

https://www.youtube.com/watch?v=wHUBl59R_p8

 

UNTOTEN: „Grabsteinland V “

Erdenwurm - Nur du allein!

www.vongrafenwald.de/shop

 

VÖ: 6.11.2015

(Vertrieb: Soulfood/Sony)

https://www.facebook.com/untoten.official?ref=hl

 

 

Seit 6.11.2015 offiziell in den Läden!

UNTOTEN: „Wenn das Eis zerbricht“

https://www.youtube.com/watch?v=5fxbFYeQSfU

 

Aus dem Album:

UNTOTEN: Grabsteinland V

(CD inkl. 12 seitiges Booklet)

 

UNTOTEN  "Grabsteinland V"  

Seit heute morgen sitzt ein Rabe

vor meinem Fenster auf dem Ast

Sag kann es sein, dass du mich, fragt er

lange schon vergessen hast?“

 

Das Grabsteinland hat seine Pforten wieder geöffnet!

Zurück in das Land der Raben, Eulen, Hexen, der Mensch – Wölfe, Vampire, des Sturmvolks: Heimat der Verzweifelten und Verlorenen.

Eine dunkle Zeit? Braucht schöne dunkle Märchen!?

Ein Land, bevölkert von all den fabelhaften Wesen, die in unserem Unterbewusstsein schlummern.

 

NEUES UNTOTEN ALBUM!!
Rückkehr im Blutmond

Grabsteinland V

 

Als David in Spanien anreiste, war ich nervös. Grabsteinland 5, wie konnte das funktionieren? Nach all dem, wie würde es sich anfühlen? Ehrlich oder doch nur einziger Krampf?

Die Geschichte des Grabsteinlandes begann einst im kalten Berlin, in einer völlig anderen Lebensphase. Der Schweiß lief mir den Rücken hinab, aufgrund der Hitze in Spanien, aber auch wegen meiner anfänglichen Unsicherheit.

Wir begannen zu arbeiten, erst langsam ( incl. unserer üblichen Streitereien) und die Reise begann, wie so oft, holperig. Doch ich gewann immer mehr an Boden, meine Stimme sagte ja, mein Körper sagte ja, meine Seele sagte Ja

und dann, tauchten Sie plötzlich alle wieder vor mir auf:

Die Helden und Anti- Helden aus dem Grabsteinland. Allen voran Birch, die einstmals auf dem Berliner Georgenfriedhof den Eingang zum Grabsteinland fand, um im Grabsteinland von einem unsicheren Mädchen zu einer Kämpferin zu werden; Der Rabe "Niemals Niemals", die Wölfe. Denn auch im Grabsteinland war die Zeit nicht spurlos vorüber gegangen. Das Land lag im Krieg, Birch's Gefährte der Wolf Hugin Munin tot,

aber auch die Heerschaaren des Lord Missgunst und sein blutiges Königreich lag in Trümmern, die Raben kreisten über Ruinen, die Wolfsrudel versprengt, Hoffnungslosikeit und Letharigie bei den einstigen Kämpfern. Unsere Geschichte beginnt erneut, als der Rabe Niemals Niemals durch den geheimen Tunnel - den geheimen Eingang zum Grabsteinland- in die "reale Welt" fliegt. Der Rabe will den einen finden. Den einen, der das Grabsteinland retten kann...

 

David flog gestern zurück nach Deutschland, unter dem vollen Blutmond Spaniens.

Santanyi 1. Juli 2015

 

Greta Mila Csatlos

 

 

SOKO FRIEDHOF auf dem WGT 2015!

Offiziell ist es ja schon länger bestätigt,

aber wir als SOKO wollen hier auch noch ein paar Worte zum WGT sagen:

Es wird am Montag, 25. 5. im legendären Felsenkeller

eine „Best of “ Headliner Show geben, mit all den

Hits der Soko wie „Blutrünstiges Mädchen“, „Blutsauger“

sowie mit aktuellen Songs aus der aktuellen CD „Satan&I“.

Unterstützt wird David A. Line dabei, zum ersten Mal,

von Lilith Munster und Sebastian Lupus. Noch

mögen diese beiden Namen, wie Kafka sagen würde,

das Inkognito in sich verbergen, doch beide haben ihre

Geschichte, die zu Soko paßt wie die Faust aufs Auge,

und wir haben von Lilith ein Foto „überspielt“ bekommen

das wir, bei Interesse, in den nächsten Tagen auch zu

veröffentlichen gedenken.

See you at the WGT.

Wir können es schaffen!!

 

Video: „Der Wundenmann“

http://youtu.be/29MoiuNBZ78

 

https://www.facebook.com/sokofriedhofofficial


 

 

 

12|03|2015

Ab heute im Shop!

Die neue CD von SOKO FRIEDHOF "Satan and I"!

Dazu eine exklusive Armbinde der SOKO, die nicht nur eure Festival Tage modisch verschönern wird!

 

SOKO FRIEDHOF LIVE!

Wave-Gotik-Treffen / Leipzig, Germany - 22.05.-25.05.2015

 

NEUES VIDEO!

Der Wundenmann!

 SOKO FRIEDHOF "Satan & I" (VÖ 27.03.2015)

http://youtu.be/29MoiuNBZ78

Das Urteil steht, heißt: Untergang

und keiner der dich fangen kann

und wenn so fängt's von vorne an

So lebt und stirbt der Wundenmann

 

 

Es ist sicherlich im Moment nicht sehr zeitgemäß, eine derart zerissene, derbe Electro

Musik zu machen, den Finger in die Wunden zu legen, sie aufreissen zu lassen,

anstatt sie mit seichten Salben zu übertünchen und sie mit Poesiealben Sprüchen zu sedieren.

Das Leben ist hart da draussen, und wir sind alle Märtyrer, wir alle schwimmen

in einem Strom aus Lügen, Unrat und einer Prise Hoffnungslosigkeit,

egal ob wir mit oder gegen den Strom schwimmen...

Also besser, man wacht auf und lebt und stirbt mit seinen offenen Wunden!

Amen

 

LIVE!!! Wave Gotik Treffen/ Leipzig Germany 22.05.- 25.05.2015

VÖ: CD & Download: 27.03.2015 (Von Grafenwald/Vertrieb: Soulfood)

https://www.facebook.com/sokofriedhofofficial?ref=hl

 

Quelle: http://www.vongrafenwald.de/

 

SOKO FRIEDHOF "Satan & I" (VÖ 27.03.2015)

Hier schon mal ein visueller Vorgeschmack auf ein Werk, das die Untiefen der wahren Grufti-Kultur auslotet.

http://youtu.be/AHHm2GlZuv0

 

Ein Film von Soko Friedhof und der neugegründeten Produktion „KunstBlut“!!!

Für die wahren Fans düsterer Unterhaltung!

Live wird die Satans -Tribute Band auch wieder auftauchen!!

Haltet Ausschau!!

 

AB HEUTE, den 13.10. im SHOP erhältlich!!!

UNTOTEN: „Like a lost Child“
V.Ö. 31.10.2014 (VonGrafenwald/ Soulfood Sony) Nichts ist so unumstösslich wie die eigenen Kindheitserinnerungen. Mögen Sie schön oder alptraumhaft sein. Es sind ist die ersten
Momente der individuellen Wahrnehmung als denkender und fühlender Mensch, mit Verwirrung und Fragen verbunden.
Peter Pan, der kleine Prinz, die unendliche Geschichte... Haben Untoten bereits mit ihrem Album " Eisenherz"(2012) internationale Wege bestritten so schöpft die Band auch bei "like a lost Child" aus ihrem breiten Sprachen & Bilderfundus. Songs wie "Blake", "Mama", " like a lost child", "auf immer und ewig" oder "Neverland" geben dem Hörer Einblick in eine kindliche Welt: Rein und verletzlich. Musikalisch eigenwillig und schillernd, schaffen es Komponist David A. Line , Sängerin Greta mila Csatlos und Neuzugang, Gitarrist Zebastian Lupus einen Bogen zu spannen, der zwischen klassisch anmutenden Balladen, treibenden elektro beats und gewohnt anspruchsvollen Untoten Hymnen eine traumgleiche, märchenhafte Atmosphäre enstehen lässt. Album: Like a lost Child (soulfood Hamburg) Release: 31 . Oktober 2014 Auch als Download erhältlich www.vongrafenwald.de

Liebe Untote Gemeinde, Wir freuen uns auf`s WGT 2014 und stellen in den nächsten Wochen die Playlist zusammen.
Ihr habt JETZT die Chance uns eure Faves zu nennen!!

Nennt sie uns unter: vongrafenwald@t-online.de


.

BLACK MAGIC! Neues Soko Friedhof Album im Spätherbst!

07/09/2013


Erste Infos zum neuen Soko Friedhof Album BLACK MAGIC werden bekanntgegeben, erste Geheimnisse gelüftet.
Hier weiterlesen... 

21/05/13

 

David & Maria werden am 22.06.2013 im Bunker, Dresden auflegen.
Nähere Infos findet ihr hier

Sind Zeitreisen möglich? Neues Untoten Album im Herbst 2013!

Im April 2013 war es soweit! David flog nach Spanien, auf die "berüchtigte" Insel Mallorca, um  Gesang und Gitarren für das im Herbst erscheinende Album: "Zeitmaschine" aufzunehmen.

Seht mehr Bilder und einen Tagebuch Eintrag unter: UNTOTEN.

.

Erste Bilder zu den Untoten Aufnahmen zum Album "Zeitmaschine", das im Oktober 2013 erscheinen wird!

09/11/12

 

Gibt es Geister in Berlin?

Ab heute gibt es sie in den Läden! Überall!

Das neue Album:

Soko Friedhof "Ghosts of Berlin!

 

Und Hier könnt ihr reinhören!

 

http://www.youtube.com/watch?v=mw1LuZntC98&feature=share

 

http://www.youtube.com/watch?v=sTjo58LevIc&feature=share

 

http://www.youtube.com/watch?v=lEIa8thCkvU&feature=share

 



UNTOTEN Hörprobe: "MORGENSTERN

 

http://www.youtube.com/watch?v=Dztp4tnNogw

Ein kleiner Vorgeschmack auf SOKO FRIEDHOF: 

Weitere Hörproben findet ihr HIER

Zur Homepage-Weiterleitung auf den Banner klicken.

01/09/2012

 

Turbulente und kreative Wochen liegen hinter David A.Line und Maria Von Lilienstein.

Man darf sich freuen! Die Aufnahmen zum neuen Album "Ghosts of Berlin", das ab 08.11.2012 überall erhältlich sein wird, sind abgeschlossen und weitere Highlights zur Veröffentlichung wie eine neue Homepage und exklusives Merchandise, sind für euch in der Mache. Dazu bald mehr!

Aktuelle Informationen zum neuen Album erhaltet ihr unter www.vongrafenwald.de/soko-friedhof.

Just aus der "Grafiker Stube" des Untoten Clans erreichte uns das Finale Cover (siehe oben) des kommenden Untoten Albums "EISENHERZ". Da darf man doch einiges erwarten!!

Das Album erscheint als CD,Download und als limitiertes Digipack incl. 4 Bonustracks und ist ab den 25.ten Oktober im regulären Plattenhandel über Mailorder und Amazon erhältlich!

Soko Friedhof Live

 

12/07/2012


DIE NEUIGKEITEN IM HAUSE VON GRAFENWALD REISSEN DERZEIT NICHT AB!


So wird die SOKO FRIEDHOF, zusammen mit der Berliner Band Candynoise,  

am 08.08.2012 ein Konzert im Dazzle Danzclub in Berlin geben.

Weitere Konzerte, sowie private Einblicke in die Arbeit zum aktuellen Studio-Album werden bald folgen.  

Detaillierte Infos findet ihr unter: www.vongrafenwald.de/concerts

NEU ERHÄLTLICH!

 

UNTOTEN  Film!

Filmaufnahmen von Konzerten, Backstage, Privates und Fan Meetings.

Ebenso ein Dokument einer verloren - gegangenen Zeit?

 

 

UNTOTEN vs. SOKO FRIEDHOF

"TEUFELSKREIS" (CD)